AGB und Widerrufsbelehrung

Vertragsabschluss / Widerrufsrecht:

 Der Vertrag kommt durch die Annahme der Kundenbestellung zustande. Der Kunde verzichtet auf den Zugang einer Annahmeerklärung, §151 Satz 1 BGB. Über den Vertragsabschluß werden Sie entweder durch eine Bestätigung unterrichtet oder spätestens durch Ausführen der Lieferung der bestellten Waren oder das Erbringen der bestellten Dienstleistung. Bestellen Sie per Internet, so werden wir Ihnen den Zugang der Bestellung unverzüglich auf elektronischem Wege bestätigen.

Eigentumsvorbehalt:

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von Georg Poppen.

Widerrufsrecht: 

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 6 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf Überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

GEPO, Georg Poppen, Hörndlweg 39, 82346 Andechs.

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Üerlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurrückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Verfügbarkeitsvorbehalt:

Sollten wir nach Vertragsabschluß feststellen, daß die bestellte Ware oder Dienstleistung nicht mehr bei uns verfügbar ist, können wir Ihnen entweder eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware oder Dienstleistung anbieten oder vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren. Bereits erhaltene Zahlungen werden wir umgehend nach einem Rücktritt vom Vertrag erstatten.

Lieferung

Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands möglich. Sollten Sie eine Lieferung ins Ausland wünschen, so versuchen wir gerne Ihnen weiterzuhelfen.

Preise und Versandkosten:

Die genannten Preise sind in EURO und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Versandkosten für einen Versand innerhalb Deutschlands:

  • bei einer Bestellung per e-mail und einem bestellten Warenwert unter € 20,-- betragen die Versandkosten € 1,60.
  • bei einer Bestellung per Fax, Brief oder per Telefon und einem bestellten Warenwert unter € 20,-- betragen die Versandkosten € 2,50.
  • bei einer Bestellung ab einen Warenwert von € 20,-- betragen die Versandkosten € 5,--.

Gewährleistung:

Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist gemäß § 439 BGB auftretende Mängel gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitugung / Neulieferung sowie - bei Vorliegen der besonderen gesetzlichen Voraussetzungen - die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt. Wir können im Rahmen des § 439 die von Ihnen gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Voraussetzung für die Gewährleistung ist, daß der Mangel nicht durch unsachgemäße Benutzung oder Überbeanspruchung entstanden ist. Die Dauer der Gewährleistung beträgt 2 Jahre. Sie beginnt mit dem Zugang der Ware beim Kunden. Schadenersatzansprüche wegen Mängel der Sachen sind ausgeschlossen, es sei denn, daß die Mängel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen wurde..

Zahlung:

Wir liefern gegen Vorauszahlung.

 Rechtswahl:

Auf die Rechtsverhältnisse zwischen Georg Poppen und Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet deutsches Recht Anwendung. Die Anwendung des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenverkauf vom 11.04.1988 ist ausgeschlossen.

 Anbieterkennzeichnung:

GEPO

Georg Poppen, Hörndlweg 39, 82346 Andechs, Tel: 08152-1750.

 

GEPO GEORG POPPEN
PRÄZISIONSMODELLE